„Chor & Fagott“ – eine „himmlische Symbiose“

Am Sonntag, 26. März, um 17 Uhr, interpretiert der Jugendkammerchor der Singschule Koblenz in der Liebfrauenkirche gemeinsam mit Nikolaus Maler, Solo-Fagottist des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie, unter der Leitung von Manfred Faig Kompositionen für Chor und Fagott, etwa das bekannte Werk „O magnum mysterium“ des norwegischen Komponisten Ola Gjeilo. Daneben wird der Jugendkammerchor in diesem Konzert auch A-cappella-Motetten (u.a. aus seinem neuen Programm) singen.Chor+Fagott


Kartenvorverkauf bei der Singschule Koblenz:
Telefon: 01577/4477615 (werktags 8:30-12:30 Uhr) oder
per E-Mail (
info@singschule-koblenz.de).
Noch freie Plätze sehen Sie HIER.
Karten an der Abendkasse beim Einlass ab 16:00 Uhr.
Karten:
– für Erwachsene: 10 Euro,
– für Chorpaten 8 Euro
– für Schüler und Studenten 5 Euro.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.